Dienstag, 10. September 2013

Nach langer Blog-Abstinenz

gibt es heute ein kleines Update von mir.
Die Blog-Abstinenz hatte ich vorher nicht angekündigt, weil sie auch nicht geplant war. Sicherlich ist es einigen von euch aufgefallen, dass ich mich immer weniger zu Wort gemeldet habe.
Dies geschah nicht ohne Grund.
Aus gesundheitlichen Gründen, mich setzten starke Rheuma-Schmerzen (die mit einer Unbeweglichkeit einhergehen) außer Gefecht, habe ich mich entschlossen, den Blog erst einmal links liegen zu lassen. Auch wenn ich den einen oder anderen hin und wieder besuchte. So konnte ich jedoch kräftemäßig mich selbst nicht dazu aufraffen und meinen Blog pflegen.
Seit ca. einem halben Jahr habe ich wieder sehr starke Rheuma-Schmerzen.
Das Rheuma wurde bei mir vor 10 Jahren diagnostiziert. Mehr als 5 Jahre lebte ich zufrieden und glücklich ohne Zeichen dieser Krankheit. Bis zum Jahreswechsel 2012/213.
Langsam beginnend und bis zum mächtigen Rheumaschub entwickelte sich die Krankheit.
Jetzt denkt nun jeder, dann geh doch zum Arzt, lass dir Tabletten gegen die Schmerzen verschreiben und dann ist alles wieder gut.
Nein, diesmal nicht. Ich habe mich für einen anderen Weg entschieden. Ich bin zu einem Heilpraktiker gegangen, habe mein Anliegen vorgebracht und seit dem 5. Juli 2013 arbeiten wir gemeinsam an die Gesundwerdung. In der letzten Zeit gab es ganz viele wunderschöne Zeiten ohne Schmerzen. In der letzten Zeit konnte ich viele schöne Bücher lesen, die meiner Gesundwerdung mehr als nur hilfreich werden. In der letzten Zeit habe ich mich immer wieder entschieden, der unendlichen Liebe meines Papas zu vertrauen.
Danke, dass ich einen Partner an meiner Seite habe, der mich in allem unterstützt. Danke für das Vertrauen und die unendliche Geduld, mein Schatz. Ich liebe dich.


Ich wünsche allen einen wunderschönen Dienstag. Heike

Kommentare:

  1. Liebe Heike, ich hätte ja lieber schönere Sachen gelesen. Ich finde es gut, dass du nicht nur auf "nimm Tabletten und gut" setzt. Ganz bestimmt bis du mit deiner Entscheidung auf einem besseren Weg. Von Herzen wünsche ich dir alles Liebe und das die Therapien anschlagen. Lg Gretel
    PS: Dein Header-Foto ist bezaubernd.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... der kleine ist wirklich süß und frech ..... hat sowas schönes von herbstlich, der kleine rote ... Danke für die Wünsche und liebste Grüße zurück.

      Löschen