Dienstag, 3. Mai 2011

Sonnenaufgang in Norwegen

Um einen wunderschönen Sonnenaufgang zu beobachten, dazu musst du nicht unbedingt nach Norwegen fahren. Das kannst du auch wunderbar bei dir zu Hause.

Dafür war die Kulisse in Norwege einmalig, so dass ich versucht habe, es in Bildern einzufangen. Dieses Licht, diese Ruhe und Stille, ach ich könnte schon wieder dorthin fahren und noch viel mehr kennenlernen.



Für mich es immer wieder etwas ganz wunderbares zu sehen, was die Natur für Farben und Formen zaubert und wie gern ich es mir anschaue. Dann kommen oftmals die Erinnerungen an meine Mama, die im mittleren Lebensalter das Augenlicht verloren hat und den restlichen Abschnitt in ihrem kurzen Leben in Dunkelheit verbringen musste.

Ich wünsche mir, dass ich diese Liebe zur Natur meinen Kindern weitergeben kann und sie auch noch ganz viele schöne Sachen erleben können.

Momentan habe ich das Gefühl, die Natur explodiert. Eben noch blühte der Flieder und am nächsten Tag zeigen sich schon braune Blüten und die Blütezeit ist vorbei. Alles scheint sich zu beeilen, nicht nur die Natur, sondern die Menschen auch.

Dabei gibt es so viele schöne Dinge, wo man doch innehalten kann.

Herzliche Grüße Heike !

Kommentare:

  1. Hallo liebe Heike,

    ich danke dir ganz herzlich für deine lieben Zeilen.

    Deine zauberhaften Bilder von Norwegen, sind ein purer Genuss.

    Ein wunderschönes Land, dass einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Ich liebe Skandinavien sehr.

    P.S. Du hast richtig gesehen, es war "falscher" Jasmin der dort im Zinkeimer blüht.

    Herzliche Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    ich habe auch immer mehr das Gefühl, dass alles schneller wird. Ich denke es liegt am Alter :).

    Deine Norwegenbilder sind toll. Freut mich, dass ihr eine schöne Zeit hattet. Ich war leider erst einmal dort (auf einer Interrailtour mit 18) und würde gerne nochmal hin.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen